Das Grundgesetz als Magazin

Das Grundgesetz Magazin – Ausgabe 2020

Am 23. Mai 2020 feiert das Grundgesetz 71. Jahrestag. Alle Grundgesetz-Änderungen seit Erscheinen der Erstauflage sind in dieser Neuauflage bereits berücksichtigt. Die Grundidee ist geblieben: Der vollständige Text des Grundgesetzes in einem modernen Magazin-Layout, zeitgemäß und gut lesbar gestaltet. Ergänzt durch die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte und einen 16-seitigen Infografik-Teil „Deutschland verstehen“.
Neu: 103 im Magazin abgedruckte QR-Codes führen direkt zu Podcast-Folgen, die sich jeweils mit einem oder mehreren Artikeln des Grundgesetzes befassen. „Das Grundgesetz für die Ohren als ideale Ergänzung des Lese-Vergnügens“, sagt Oliver Wurm. Die Podcast-Serie („In guter Verfassung“) ist eine Kooperation mit dem Podcast-Radio detektor.fm. Die Journalisten Rabea Schloz und Hajo Schumacher werden dabei in jeder Folge von hochkarätigen Experten aus Recht, Politik und Geschichte unterstützt.

Bebildert wird das Heft mit beeindruckenden Satellitenfotos von Deutschland und Europa, die der Astronaut Alexander Gerst auf seiner aktuellen Mission von der internationalen Raumstation ISS aus produziert hat. Ein umfangreicher Infografik-Teil zur Geschichte Deutschlands sowie die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte runden das hochwertig ausgestattete Magazin ab.

Foto aus dem Das Grundgesetz als Magazin
Vielen Dank

An dieser Stelle möchten wir uns bei all unseren Partnern bedanken. Ohne Ihre Unterstützung und Begeisterung wäre dieses verlagsunabhängige Magazin-Projekt nicht realisierbar gewesen. Sie alle haben uns geholfen, die bundesweite Startauflage dieses Magazins zu ermöglichen.

„Haute Couture für die Verfassung“

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

„Gänsehaut beim Blättern“

DEUTSCHLANDFUNK

„Verfassung auf Hochglanz gebracht“ 

FRANKFURTER ALLGEMEINE

„Das pure Gold“

SPIEGEL

„Unser Grundgesetz ist ein einmaliges Kunstwerk“

WELT

OLIVER WURM und ANDREAS VOLLERITSCH - Die Macher hinter dem Grundgesetz Magazin

Die Macher

OLIVER WURM ist freier Journalist und Medienberater in Hamburg. Nach dem Studium in Köln (Sport & Publizistik) arbeitete er als Redakteur bei verschiedenen Verlagen im deutschsprachigen Raum. Seit 2007 ist er selbstständig, gründete u.a. die Juststickit GbR und den Verlag Fußballgold. Auf Twitter kann man ihm unter @oliverwurm folgen.
ANDREAS VOLLERITSCH ist Mitbegründer und Creativ Director des Editorial Design Büros NEUBAUDESIGN, das sich auf die grafische Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von Magazinen und Bücher spezialisiert hat. Er ist Mitglied im Art Directors Club (ADC) und seit 2004 Dozent an der FH Joanneum in Graz für Editorial Design. Die Arbeiten von Wurm & Volleritsch wurden mehrfach national und international ausgezeichnet. Gemeinsam brachten sie 2010 bereits das Neue Testament als Magazin an den Kiosk. Und seit 2014 hochwertige Fußballhefte.